Home > Aktuelles > Newsmeldung

Bericht zur Jahreshauptversammlung.2017

Am 30.03.2017 fand die Jahreshauptversammlung des Bürgerbus Kettwig e.V. im Gemeindezentrum Stadtmitte der evangelischen Kirche in Kettwig statt. Es standen Berichte zum Verein, Neuwahlen und aktuelle Informationen sowie Ausblicke für das Jahr 2017 auf der Tagesordnung.

Im vergangenen Jahr hat der Bürgerbus Kettwig e.V. zum ersten Mal in seiner beinahe fünfzehnjährigen Fahrtätigkeit einen Verlust von über vierzehntausend Euro ausgewiesen. Begründet liegt dies in sehr teuren Reparaturen und Instandhaltungsarbeiten für die eingesetzten Bürgerbusse. Mit der jüngst umgesetzten moderaten Preisanpassung sieht sich der Bürgerbusverein für die kommenden Jahre gut aufgestellt und ist der festen Überzeugung, den Fahrbetrieb im gewohnten Umfang - wie immer mit den freundlichen und hilfsbereiten Fahrerinnen und Fahrern - weiterhin anbieten zu können.

Zum Vorsitzenden des Vereins ist erneut Wolfgang Orlowski gewählt worden, als stellvertretende Vorsitzende wurde Ruth Maas im Amt bestätigt. Als Beisitzer wurden Axel Jungnitsch und Johannes Gerlach gewählt. Als Kassenprüfer sind Gerd Pippereit und Hermann Eichholz, als stellvertretender Kassenprüfer Walter Steimel gewählt worden.

Wolfgang Orlowski bedankte sich bei allen Sponsoren, Unterstützern und ehrenamtlich Engagierten des Bürgerbus Kettwig für ihre Treue zum Verein. Besonders erfreulich ist, dass die Fahrgäste im Kettwig die Preisanpassung so positiv begleiten und sehr viel Verständnis dafür zum Ausdruck gebracht haben.

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
08:13:06 06.04.2017